Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Gate verbubbelt

  1. #1
    Wing Commander
    Registriert seit
    14.06.2011
    Beiträge
    233

    Standard Gate verbubbelt

    Frage:

    Bin mal mit meiner covops frig in den nullsec gesprungen (hab wenig bis gar keine Erfahrung im 00). Als ich bei nem gate rauskam, war ich direkt in ner bubble und konnte mich nicht mehr bewegen, warpen, tarnen, nichts... konnte nur auf den auto uncloak warten und mich abschießen lassen. Kann ich da gar nichts machen? Gibt es da keine Möglichkeit mit ner Anathema zu entkommen? Wenn das so wär, dann ist das schon ziemlich arm.

    danke für die hilfe

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von DaVi_AC
    Registriert seit
    26.01.2008
    Ort
    Nordschwarzwald
    Beiträge
    2.537

    Standard

    Bewegen kannst du dich. Zurück zum Gate alignen, MWD zünden, Cloak anwerfen und hoffen, dass du rechtzeitig jumpen kannst und auf dem Weg nicht wieder decloaked wirst.
    Schwarz = private Meinung
    Rot = evil God- ... uhm, Mod-Mode

    ______________



  3. #3
    Konvoi-Admiral
    Registriert seit
    16.09.2006
    Beiträge
    445

    Standard

    Du konnstest dich nicht tarnen, weil du von Gate getarnt bist, du musst dich erst enttarnen und dann kannst du dich wieder tarnen.
    Warpen konntest du nicht, weil du in der Bubble warst.
    Bewegen müsstest du dich können, aber sobald du dies machst, wirst das tarnen vom Gate entfernt.

    Also entwerder so machen wie DaVi geschrieben hat, oder du klickst auf dein Ziel, klickst auf Ausrichten, zündest das MWD und dann cloack.
    Sobald du nun so aus der Bubble raus bist, kannst du warpen.
    -- Es geht nicht darum wer den längsten hat. Den haben wir. Es geht hier nur darum um wie viel unserer länger ist! --

  4. #4
    Freelancer
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    149

    Standard

    Gatecloak abwarten (sesion timer in Optionen an machen)

    währendessen:

    lage checken (wo gegner, in was , wie nah, ggf auf sebos achten )

    darauf entscheiden

    1. zurückburnen (wenn sesion timer rum is, zum gate brettern :mwd ftw!!)

    oder

    2. raus aus bubbel fliegen (align zu nem celest wo nix gegner im weg, mwd zünden, cloak an.. warten bis aus bubbel raus.. warpen wenns geht net auf 0^^)

    kommt immer auf die situation an.. gibt aber kein "allheilmittel" für sowas^^

    und

    üben üben üben.. nim ne billige t1 speed frig, such so ein gate camp: nerv die camper = win

    weil warten und sich umknallen lassen is... narf

    o7
    Andi
    Geändert von Langer (13.08.2012 um 17:42 Uhr)

  5. #5
    Regions-Kanzler Avatar von Cthonier
    Registriert seit
    02.12.2011
    Ort
    Somewhere out there
    Beiträge
    3.583

    Standard

    Zitat Zitat von Langer Beitrag anzeigen
    lage checken (wo gegner, in was , wie nah, ggf auf sebos achten )
    *thread hijack*
    Wenn Sebos in der Nähe sind: was tun ?
    Gate reapproachen und anderen Weg suchen ?

    https://theevevirus.wordpress.com/
    Grundlegende Chartanalyse in EVE - ein Versuch

  6. #6
    Konvoi-Admiral Avatar von Darillian
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    S-H
    Beiträge
    289

    Standard

    jup... es sei denn es sind recons a la rapier/huginn, lach/arazu oder ihre Tech3-Counterparts dabei.

    Dann einfach nur mehr angst haben und das ding mit dem MWD und cloak versuchen.

    Ganz wichtig: ERST Cloak, dann MWD. Dann gehts auch meistens gut


    Overwhelmed as one would be, placed in my position.
    Such a heavy burden now to be the one.
    Born to bear and record all the details of our ending, to write it down for all the world to see.

    But I forgot my pen.
    Shit the bed again.
    Typical

  7. #7
    Solarsystem-Kanzler
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    i.wo in New Eden
    Beiträge
    802

    Standard

    Zitat Zitat von Langer Beitrag anzeigen
    Gatecloak abwarten (sesion timer in Optionen an machen)
    nur um der Verwirrung vorzubeugen: Sessionchange =!= Gatecloak. Atm ist der Sessionchange bei 10 Sekunden, in dieser Zeit kann man weder springen noch docken. Dagegen ist der Gatecloak nach wie vor bei einer Minute.

    Ansonsten gilt das, was Davi und dessen Nachschreiberling geschrieben haben. Evtl. nach dem Claok und dem Start des MWD's noch nen Richtungswechsel durchziehen, da fixe Ceptorpiloten dich zu 90% enttarnen werden, wenn du in die selbe Richtung weiterfliegst....

  8. #8
    Rechte Hand des Imperators Avatar von dognose
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    6.354

    Standard

    *0.0 Erfahrung zum Guten geb*

    Wer weiß, was er tut, wird im 0.0 beim "traveln" nicht sterben.

    Ist man Cloaky unterwegs, dann gibt es 3 Methoden, wie man sterben kann:
    1.) "Schlafen" - Wer nicht schnell reagiert, kann sterben.
    2.) "Pech" - Reagiert man "richtig", aber der Gegner "besser" - machts puff.
    3.) Hat man keine Ahnung - endet man schnell wieder im Highsec, auf der "Homestation".

    Paar Tipps:

    Nach dem Gatejump steckt man in ner Bubble:
    Nun ist es von größter Bedeutung die "richtige" Taktik zu wählen. Zunächst sollte man auf die Größe UND verteilung der bösen Buben schauen:
    Mehr als 4 "Fast-Tackler"? (Frigs, Ceptoren, AssaultFrigs, Tackler ala Arazu, Proteus?)
    Hier bietet sich meist ein Reaproach an:

    - Warten bis der Session-Change vorbei ist (~ 10 sec)
    - Approach Gate klicken.
    - ASAP Cloak drücken. / MWD zuschalten (Ein cycle geht noch)
    - warten auf Gate
    - jump.

    Ist wenig "fast Tackle" vorhanden, kann man auch versuchen, "auszubrechen". Hierzu:

    - Celestial XY alignen
    - Cloaken & MWD
    - Sobald "cloaked" : nen "Haken" schlagen (also alignment um mind. 90° ändern)
    - aus der Bubbel "slowboaten".
    - warpen.

    oftmals konnte ich auch einer "guten" Gang entwischen, indem ich einfach ein Alignment gestartet hab, aber dann einfach "gecloakt & gestoppt" habe und ca 2,3 Minuten gewartet hab.
    Das ist "Risiko reich" - aber gerade mit Cloakis, die ein paar EHP haben (T3s, recons) durchaus machbar, da "kaum" ein Gegner die Position ansteuert, an der er dich zuletzt gesehen hat.
    Sollte man dennoch "erwischt" werden, reicht es meist noch locker für einen reaproach.
    Geändert von dognose (14.08.2012 um 10:52 Uhr)
    BRDoc: http://brdoc.dog-net.org/
    realDognose | realModnose

  9. #9
    Freelancer
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von Cthonier Beitrag anzeigen
    *thread hijack*
    Wenn Sebos in der Nähe sind: was tun ?
    Gate reapproachen und anderen Weg suchen ?
    jo würd ich machen, is halt aber auch abhänging davon was an gegnern rumfliegt.. aber ich sach mal in circa 80% der fälle, wo nen sebo zu erblicken is, würd ich versuchen zurück zum Gate zubrettern..

    das is jetz eher aus "Erfahrung" bei camps von mir , wo ich inner sebo nado sass und noch remote sebo auf mir drauf hatte.. ;P

    und wie geschrieben, erfahrung machts und bisi Glück(bzw pech , dann hilft auch alle erfahrung nix)... nen 100% Trick gibts nich..

    o7
    Andi

  10. #10
    Wing Commander
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    261

    Standard

    Zitat Zitat von dognose Beitrag anzeigen
    *0.0 Erfahrung zum Guten geb*

    Wer weiß, was er tut, wird im 0.0 beim "traveln" nicht sterben.

    Ist man Cloaky unterwegs, dann gibt es 3 Methoden, wie man sterben kann:
    1.) "Schlafen" - Wer nicht schnell reagiert, kann sterben.
    2.) "Pech" - Reagiert man "richtig", aber der Gegner "besser" - machts puff.
    3.) Hat man keine Ahnung - endet man schnell wieder im Highsec, auf der "Homestation".
    4.) es gibt gatecamp techniken die kann man nur als völlig paranoider spieler mit zu viel zeit überwinden, selbst wenn man ganz genau weiss wie es geht

  11. #11
    Konstellations-Kanzler
    Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Zitat Zitat von Darirol Beitrag anzeigen
    4.) es gibt gatecamp techniken die kann man nur als völlig paranoider spieler mit zu viel zeit überwinden, selbst wenn man ganz genau weiss wie es geht
    Du meinst die Sorte mit 4 Large TechII Bubbles und 300+ Container auf 12 ums Gate?

  12. #12
    Wing Commander
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    261

    Standard

    nein das läuft unter kategorie pech gehabt.

    ich meine eher die "jump in komplett leeres 0.0 system, warpe zum outgoing gate und während du warpst blobbt der local und wenn du aus dem warp fällst stehst 50km vom gate entfernt in ner bubble mit haufen drohnen und containern und ner camping fleet ain ihrer jeweiligen optimal range"

    kann man ohne probleme vermeiden, macht aber keiner, weil man nicht bei 20 jumps durchs 0.0 in jedem leeren system pings anwarpt ^^ ist also eigentlich schon dein fehler, aber irgendwie auch nicht weil es ein unangemessener aufwand ist. ich würde da mit sicherheit auch drin landen obwohl ich selber auch ab und zu so campe
    Geändert von Darirol (15.08.2012 um 03:40 Uhr)

  13. #13
    Freelancer
    Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    170

    Standard

    Ich dachte die Verwendung von so vielen Containern ist nicht (mehr) erlaubt?!

  14. #14
    Konvoi-Admiral Avatar von soulshaker
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    318

    Standard

    versuch mal einen GM zu finden der dagegen vorgeht :/

  15. #15
    Konstellations-Kanzler
    Registriert seit
    30.10.2009
    Beiträge
    1.659

    Standard

    definiere "so viele" ...

  16. #16
    Konstellations-Kanzler Avatar von Gossi
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Syke, nähe Bremen
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Zitat Zitat von Darirol Beitrag anzeigen
    nein das läuft unter kategorie pech gehabt.

    ich meine eher die "jump in komplett leeres 0.0 system, warpe zum outgoing gate und während du warpst blobbt der local und wenn du aus dem warp fällst stehst 50km vom gate entfernt in ner bubble mit haufen drohnen und containern und ner camping fleet ain ihrer jeweiligen optimal range"
    Berichtigt mich, aber sobald du im Warp bist zählen neue Bubbles net mehr


  17. #17
    Konstellations-Kanzler
    Registriert seit
    30.10.2009
    Beiträge
    1.659

    Standard

    vielleicht stand die bubble schon vorher auf 50km

  18. #18
    Konstellations-Kanzler Avatar von Gossi
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Syke, nähe Bremen
    Beiträge
    1.736

    Standard

    Dann isses was anderes


  19. #19
    Raumstationsleiter Avatar von Akara
    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von Darirol Beitrag anzeigen
    nein das läuft unter kategorie pech gehabt.

    ich meine eher die "jump in komplett leeres 0.0 system, warpe zum outgoing gate und während du warpst blobbt der local und wenn du aus dem warp fällst stehst 50km vom gate entfernt in ner bubble mit haufen drohnen und containern und ner camping fleet ain ihrer jeweiligen optimal range"

    kann man ohne probleme vermeiden, macht aber keiner, weil man nicht bei 20 jumps durchs 0.0 in jedem leeren system pings anwarpt ^^ ist also eigentlich schon dein fehler, aber irgendwie auch nicht weil es ein unangemessener aufwand ist. ich würde da mit sicherheit auch drin landen obwohl ich selber auch ab und zu so campe
    Gerade bei langen Strecken im Null würde ich IMMER zuerst nen Planeten in DScan Reichweite des Outgates anwarpen bevor ich irgendetwas mache.

    Vorallen mit Frigs ist es auch kaum ein Problem da diese ja sowohl schnell im Warp als auch im Warp schnell sind.

    Ansonsten hat dognose ja schon geschrieben wie man es macht. Gerade im Covops ist man 99% unverwundbar im Nullsec.

  20. #20
    Rechte Hand des Imperators Avatar von dognose
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    6.354

    Standard

    Also wer in nem leeren System keinen Ping nutzt - der ist selber Schuld.

    KEIN MENSCH baut Bubbles am Ende des Gatecamps ab. Das sollte jeder wissen.
    Und gerade bei einem 40 AU Warp kann viel passieren.


    Selbst WENN es sich nicht um die von dir beschriebene Methode handelt, wäre es möglich,
    dass in der Zeit, in der ich warpe jemand reinjumpt, der in der Lage ist mich zu killen.
    Und lande ich dann - aus Dummheit - in einer rumstehenden Bubble... naja... Muss nicht sein
    BRDoc: http://brdoc.dog-net.org/
    realDognose | realModnose

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •