Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stationshandel als Alphaklon

  1. #1
    Flugdeckschrubber
    Registriert seit
    25.12.2017
    Beiträge
    2

    Standard Stationshandel als Alphaklon

    Hallo,

    ich bin ganz neu in EvE und habe gerade das Tutorial als Calderi absolviert. Was mich am meißten am Spiel interessiert ist der Handel.
    Ich habe gelesen dass für mich somit nur das Stationtrading in Frage kommt.
    Aktuell fühle ich mich da etwas überladen und suche nach guten Guides und Tipps die mir diese Spielmechanik etwas näher bringen.
    Ich habe schon auf Youtube geschaut aber das meiste war recht nutzlos da dort irgendwelche Items gezeigt wurden die aber heute schon garnicht mehr aktuell sind.
    Ich will lernen wie ich selbs relewante Items zu flippen sdelbst finden kann.
    Auf der Suche bin ich auf das tool Evernus gestoßen mitdem ich mir alle Stationsdaten über die API saugen kann und somit schnell items finde welche ich günstig ankaufen und teuerer verkaufen kann sodass ein paar Prozente vom Handel für mich übrig bleiben. Aber das tool ist viel zu komplex für mich ^^. Ich habe testweise einpaar buyorders für verschiedene Munitionstypen erstellt aber ob die jemals bedient werden ??xD
    Mir ist klar das ich mit 900.000ISK nicht über Nacht reich werde und das ist auch garnicht mein Ziel aber ich will lernen wie ich mein Geld sicher langsam vermehren kann.

    Wenn ihr also irgendwelche tools, guides oder tipps für mich habt wäre ich euch sehr verbunden. Wie gesagt suche ich hier keine Geheimtipps oder der gleichen sondern ein paar Basics womit ich selbst mich in den Markt stürzen kann.

  2. #2
    Freelancer Avatar von Tipa Riot
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    überall
    Beiträge
    166

    Standard

    Als Alpha wirst Du mit Stationshandel nicht glücklich werden ob der eingeschränkten Zahl an Marktorders. Versuch es mit dem Interregionshandel. Zum Beispiel kannst Du billig in Jita kaufen und dann teurer an der Peripherie, in Missionshubs oder im nahen Lowsec. Schaue, wo die Leute was brauchen. Die Zeit für Recherche musst Du Dir nehmen, https://evemarketer.com/

    Ein Tipp, viele Lowsec-Spieler wollen auch hin und wieder ins Highsec und sind bereit für einen guten Security-Status ISK zu zahlen. Entschlüsseln musst Du das jetzt selber.
    Geändert von Tipa Riot (25.12.2017 um 18:29 Uhr)

  3. #3
    Flugdeckschrubber
    Registriert seit
    25.12.2017
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke das hat mir schon sehr weitergeholfen ich werde auf jedenfall drann bleiben und es versuchen.
    Aber wie ist das it dem Lowsec werde ich dort nicht sofort pulverisiert? Muss ich mir erstmal einen "Clan" suchen der mich eskortiert oder geht das auch allein?
    Ich werde mir mal die preise anschauen und ein paar touren versuchen.

  4. #4
    Freelancer Avatar von Tipa Riot
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    überall
    Beiträge
    166

    Standard

    In EvE heißt das Corporation (Corp). Je nachdem was für ein Lerntyp Du bist, kannst Du Dir gleich eine Corp erfahrener Spieler suchen, die Dir was beibringen, oder Dich durch Unmengen von Wikiseiten (https://www.eveuniversity.org/), Youtube-Videos und Guides ackern, und mittels Versuch und Irrtum lernen. Sterben und Schiffe verlieren in EvE ist normal, sollten aber billige (dem Budget angemessen) sein.

    Lowsec ist mehr PvP-Zone als anderswo in New Eden, jeder versucht jeden abzuschießen, meistens. Die Grenzsysteme wie Tama werden in der Regel becampt, so dass jeder stirbt, der unvorbereitet reinspringt. In einem agilen billigen Schiff wie einem Shuttle (die Noob-Corvetten sind zu träge) kannst Du aber mal eine Spritztour wagen.

  5. #5
    Flugdeckschrubber
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Wie Tipa schon gesagt hat ist der Stationshandel als Alpha recht beschränkt da man z.B. nur max. 17 Marktorder erstellen kann. Nichts desto trotz kann man es tun. Ein hilfreicher Guide ist dieser hier: https://www.youtube.com/watch?v=7CaZBbsNlhM Ja es ist englisch aber selbst ich mit meinen drei Worten Englisch habe das grob verstanden.

    Eine zweite Möglichkeit für den Anfang wäre der NPC Handel. Wenn Du die vier Tutorialagenten gespielt hast, solltest Du auch ein Indu bekommen haben. Als Caldari ist das glaube ich die Badger?! Schau in den Markt unter Handelsgüter nach z.B. Quafe oder Tabacco, ordne deine Marktübersicht nach Preis und schau dir die Marktorders mit 300+ Tage Laufzeit an denn das sind NPC. Für 42 ISK kaufen und dann für 58 wieder verkaufen. Da macht es halt die Masse und die ist nur beschränkt von der Größe deines Laderaums und deines Kontos.

    EVE ist so vielseitig, das kurz zu erklären ist kaum machbar. Achja eine Sache noch, die Spieler sind von Hause aus faul. Du musst nicht der günstigste Anbieter sein, dichter dran am Käufer hilft auch ungemein denn kaum ein älterer Spieler macht einige Jumps in den Tradehub wenn er die Items auch bei sich im System für nur 20% Aufschlag auch bekommen kann. Nur mal so als Beispiel.

  6. #6
    Freelancer Avatar von DaCossack
    Registriert seit
    21.02.2015
    Beiträge
    120

    Standard

    Zitat Zitat von Welpe Beitrag anzeigen
    Spieler sind von Hause aus faul. Du musst nicht der günstigste Anbieter sein, dichter dran am Käufer hilft auch ungemein denn kaum ein älterer Spieler macht einige Jumps in den Tradehub wenn er die Items auch bei sich im System für nur 20% Aufschlag auch bekommen kann. Nur mal so als Beispiel.
    Ich hab meine ersten paar Mrd damit verdient faulen PVElern den Arsch nachzutragen.
    z.B. Shield Booster in Jita einkaufen, 30% draufschlagen und auf einem Missionrunning Hub verkaufen.

    Um diese zu finden kannst du auf dotlan die Regionen (Domain und The Forge kannst du dir sparen ) durchsuchen und wo die meisten NPC Kills sind, ist in der Regel ein Hub im System bzw. in der Nähe.
    In http://evemaps.dotlan.net/map/Genesis#npc24 z.B. sind es Simela und Apanake.

    Und das man nicht leer zurückfliegt, dort Faction Items welche in den Missionen droppen bzw. die es dort im LP Shop gibt und Standartloot zu -30% Jita ankaufen.

    Später kann man das auch auf die Epic Arc Gebiete im NPC 0.0 ausdehnen. Das ist natürlich mehr Risiko aber dafür auch lukrativer.
    Platzhalter für epische Signatur.

  7. #7
    Raumstationsleiter
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    554

    Standard

    Hi,

    du kannst auch in 0.0 Tech I Items teuer verkaufen. Man kann einige Module für ca 300 ISK im Empire
    kaufen und für ca 1 bis 2 Mio in Low Sec wieder verkaufen. Das geht deshalb, weil Geld für viele
    Spieler keine Rolle mehr spielt. Einige haben 1 Billion ISK und mehr auf dem Wallet. Und bevor
    diese Spieler 1 Jump zuviel machen, kaufen sie lieber von dir den Kram ab. Der Preis spielt da "fast"
    keine Rolle.

    Eve alleine zu spielen ist schwer. Du wirst ständig Fragen haben. Ich empfehle auch eine simple Corp.
    Gibt hier ein Forum wo du gezielt Trader Corps suchen kannst.

    Empfehlen kann ich dir auch noch die Seite:
    https://eve-marketdata.com/

    Und ganz interessant ist noch das auslesen von API Informationen. CCP stellt eine
    Schnittstelle zur Verfügung, mit der man alle EVE Daten offline auslesen kann.
    So kannst du zum Bsp entweder
    a) Excel Sheets entwickeln, die dir sagen, wenn jemand deine Buy/Sell Order überboten hat
    b) Direkt Programme schreiben, die für dich handeln. --> Was nicht erlaubt ist meine ich. Aber es findet
    trotzdem statt. Sieht man daran, dass du eine Buy Order in Jita erstellst und nach ein paar Minunten
    wird die um 0.01 überboten. Egal zu welcher Uhrzeit. Das machen halt Programme.

    Eine Alternative zum handeln wäre noch der "dunkle Pfad" von EVE. Du nimmst eine Tornado und
    knallst im High Sec industrials ab, wo ein gewisser Wert drin ist. Wenn du irgendwann auf mehr
    aus bist, kannst du es sonst noch wie dieser Spieler machen.
    https://zkillboard.com/kill/66589437/
    https://zkillboard.com/kill/66635869/

    VG
    --

  8. #8
    Freelancer Avatar von Tipa Riot
    Registriert seit
    30.01.2015
    Ort
    überall
    Beiträge
    166

    Standard

    Handelsbots zu nutzen, bringt Dir im Zweifelsfall einen Permaban ... ich würd‘ da nicht dran denken. Für mich als Produzenten können sie sogar „hilfreich“ sein, weil manche Bots offenbar nur auf den Spread schauen und nicht auf die Produktionskosten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •